2 Tage Trailcamp Fränkische Schweiz

Treffpunkt / Ablauf / Tourenbeschreibung:

Trailcamp Fränkische Schweiz

Fahrtechnikinhalte vom gesamten Kurs (2 Tage):
– Zentrale Position, aktivierender Berich u. Aktivposition 
– richtiges Bremsen
– Überfahren kleiner Hinteresse,
– Anfahren und Absteigen am Berg. 

– richtiges Schalten

– Pedalkick
– Übungen zur Verbesserung zur Balance
– Kurventechniken

 

1. Tag:

Wir treffen uns am Samstag, um 09:00 Uhr am Hotel, genauer Treffpunkt wird noch bekannt gegebenDanach führen wir einen gemeinsamer Bikecheck mit kleinem Setup am Bike durch. Im Anlschluss startet das Fahrtechniktraining.

Nach einer Fahrtechnik- Übungseinheit von ca. 3 Stunde startet die Tour in Tüchersfeld . Zu Beginn fahren wir bis Behringersmühle dann weiter durch das Aufseßtal bis Doos.

Danach warten einige knackige Anstiegeauf uns. An Höhlen und Felsformationen auf teils kniffligen Abfahrten geht’s weiter bis Muggendorf. Auf welligen Naturtrails kommen wir zur Burgruine Neideck (Foto). Belohnt werden wir mit einem ultimativen Blick auf das Wiesental. Danach geht’s meist auf Naturtrails wieder zurück nach Behringersmühle/Tüchersfeld.

Bei der gemeinsamen Tour werden wir die gelernte Fahrtechnikübungen wiederholen und im Trail anwenden.
22. Tag:

Am zweiten Tag nehmen wir den Singletrail-Traum zwischen Pottenstein und Pegnitz ins Visier.
Eine
Mountainbikestrecke, die bereits in Deutschland als Top 10 gekürt wurde. Die Tour führt durch eine Bilderbuch-Landschaft in der Fränkischen Schweiz. Ca. 90% der Strecke besteht aus Waldwegen oder Trails mit einigen knackigen Passagen. Wir besuchen den Aussichtsturm kleiner Kulm, mit 626 Meter die höchste Erhebung der Fränkischen Schweiz. Von Pegnitz aus geht’s auf Singletrails zurück nach Pottenstein. Auf dieser Tour sind auch kurze Übungseinheiten sowie Fahrtechnikübungen im Trail geplant.

 

 

Ausstattung/ Sicherheit:

Bei allen Fahrtechnikübungen sowie auf Touren besteht Helmpflicht!
Empfohlen wird ein vollgefedertes Mountainbike mit
verstellbare Sattelstütze (nicht Pflicht).

Als Grundausstattung benötigt ihr eine Radbrille, Radhandschuhe,
Ersatzschlauch,
angepasste Kleidung (Regenschutz).
Für eure eigene Sicherheit werden Knie- und Ellenbogenschoner empfohlen.

Auf allen Touren sind mehrere kurze Pausen sowie eine größere Pause (Einkehr) geplant. Bitte nehmt euch ausreichend Getränke, Snacks, Geld für die Einkehr, sowie Dinge für euren persönlichen Bedarf mit.